header3.jpg
Home arrow Events arrow Pressemitteilung Generalversammlung VKII vom 29.10.2016 und neuer VKII-Vorstand
Pressemitteilung Generalversammlung VKII vom 29.10.2016 und neuer VKII-Vorstand
Francais | Deutsch

Am 29. Oktober 2016 haben sich Mitglieder und Sympathisanten des Vereins Kamerunischer Ingenieure und Informatiker im Rahmen der jährlichen Generalversammlung getroffen. Dabei wurde die Bilanz der letzten zwei Jahre gezogen und ein neuer Vorstand gewählt.

Die Generalversammlung hat mit dem Bericht über die Aktivitäten des Vereins in den letzten zwei Jahren begonnen. Der Vorstand, die regionalen Vertretungen und die Verantwortlichen der VKII-Arbeitsgruppen haben über ihre Aktivitäten berichtet und Projekte vorgestellt:
- Konferenz und Workshop über Investition im Immobilienbereich der Gruppe „Bauingenieurwesen“ am 30. Oktober 2015 in Frankfurt
- Biogas-Projekt in Boboyo im Norden Kameruns der Gruppe „Energie VKII“ in Kooperation mit ident.africa e.V.
- Durch CIM gesponsertes akademisches Projekt DiSEKTEA (Diaspora Supported Education, Knowledge, Technology and Entrepreneurship) in Kooperation mit DÄSAV e.V.
- Software-Projekt der Gruppe „IT-VKII“ für die Verwaltung von Standesämter
- Das CDN.G-Projekt (Cameroon Diaspora Network Germany) zur Einführung eines Mechatronik-Studiengangs am IUT von Bandjoun in Kooperation mit der Gruppe „Mechanik VKII“

Parallel zu diesen Leitprojekten hat der VKII dank der Unterstützung dieser verschiedenen regionalen Vertretungen und von Deutschland etwa zehn Seminare zur Ausbildung und Information, sowie praxisorientierte Workshops, z.B. im Bereich „Entrepreneurship“, „Business Intelligence“, „Programmierung“ und „Arbeitssuche“ für Studierende, Berufstätige und Flüchtlinge in mehreren Städten in Deutschland organisiert.
Der Verein hat nun eine Vertretung in Douala, Kamerun. Bestehend aus meistens freiwilligen Informatikern hat sich diese mit der Einführung des Computers in Dörfern, z.B. im Lycée von Banekanen bewährt. Eine strategische Partnerschaft wurde ebenso mit dem Unternehmen AficaBiB geschlossen, um VKII-Mitglieder in ihren Projekten in Kamerun zu begleiten.
Das Mentoring-Programm des Vereins wurde mit Berichten von Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus den Jahren 2015 und 2016 auch vorgestellt. Schließlich war die Rede vom Prix d’excellence, den  der VKII bei den „Camer Germany Awards“ im Juli 2015 in Berlin für seine Rolle in der Diaspora bzw. in akademischen Projekten erhalten hat.
Mit der Vorstellung der Aktivitäten des VKII in den letzten zwei Jahren sieht die Zukunft gut aus und das hat der Generalversammlung gefallen.

Image
Neuer VKII-Vorstand
 

Danach fanden die Wahlen statt. Eine Liste von Kandidaten wurde einige Tage davor an das Wahlkomitee geschickt. Dieses hat die Wahlen bei der Generalversammlung bestätigt. Auf dieser Liste befanden sich 5 Personen:
- Steve Kommogne, Vorstandsvorsitzender an der Spitzer der Wahlliste
- Dr. Valery Tchanqué, erster stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Generalsekretär
- Armel Djine, zweiter stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Finanzbeauftragter
- Gaëlle Telong, Kommunikationsbeauftragte
- Nathalie Kamena, Kassenwärtin

Die o.g. Kandidaten wurden nach einer kurzen Vorstellung einstimmig gewählt. Nach zweijähriger treuer Mitarbeit hat sich Grâce Tjani vom Amt der Kommunikationsbeauftragten unter Applaus verabschiedet.
Davor hat der alte Vorstand Mitglieder geehrt, die sich besonders engagiert hatten: die ehemaligen VKII-Vorstandsmitglieder Diane Yimi, Armand Njonga, Hyanick Atangana und Landry Maffo Meli, sowie Christine Evina für ihre Beratung im Bereich „Entrepeneurship“, haben den Preis „Jean Pierre Kassi“ erhalten.
Dr. Erick Tambo de Gankam und Fred Eric Essam haben den Ehrenmitgliedspreis erhalten. Dr. Tambo, aktuelles Mitglied des Wissenschaftsrats des VKII und leitender Angestellter an der Universität der Vereinten Nationen in Bonn, hat das Projekt DiSEKTEA ins Leben gerufen. Der ehemalige stellvertretende Vorstandsvorsitzende Eric Essam ist ein wichtiger finanzieller Förderer des VKII durch die Firma IBM, wo er ein leitender Angestellter ist.
Ein „Get Together“ mit afrikanischen Spezialitäten fand am Ende des Tages statt.
Der neue VKII-Vorstand möchte allen Freiwilligen und Partnern danken, die diese Generalversammlung organisiert, und die Umsetzung all dieser Projekten in den letzten zwei Jahren unterstützt haben. Der Vorstand hofft auf mehr Unterstützung für die Ziele und Herausforderungen des Vereins während der nächsten zwei Jahre.

Bilder von der Generalversammlung sind in den folgen angehängten Alben verfügbar

Kommunikationsteam VKII

 
VKII Sponsors
VKII Partners
Become a member
Services for members
Membership form
VKII Bank Account
Einzugermaechtigung Form
Foerdermitglied
Search a Job
Statistics
Members: 42
News: 1620
Web Links: 5
Visitors: 5093681
VKII on Facebook